Ps 61

Full text search

Ps 61
Ps 61.1
VON DAVID, VORZUSINGEN BEIM SAITENSPIEL.
Ps 61.2
Höre, Gott, mein Schreien und merke auf mein Gebet!
Ps 61.3
Vom Ende der Erde rufe ich zu dir; denn mein Herz ist in Angst; du wollest mich führen auf einen hohen Felsen.
Ps 61.4
Denn du bist meine Zuversicht, ein starker Turm vor meinen Feinden. *
Ps 61.5
Laß mich wohnen in deinem Zelte ewiglich und * Zuflucht haben unter deinen Fittichen. SELA.
Ps 61.6
Denn du, Gott, hörst mein Gelübde und gibst mir teil am Erbe derer, die deinen Namen fürchten.
Ps 61.7
Du wollest dem König * langes Leben geben, daß seine Jahre währen für und für,
Ps 61.8
daß er * immer throne vor Gott. Laß Güte und Treue ihn behüten!
Ps 61.9
So will ich deinem Namen lobsingen ewiglich, daß ich meine Gelübde erfülle täglich.

 

 

A témában további forrásokat talál az Arcanum Digitális Tudománytárban

ÉRDEKEL A TÖBBI TALÁLAT

Arcanum logo

Arcanum is an online publisher that creates massive structured databases of digitized cultural contents.

The Company Contact Press room

Languages