Literaturverzeichnis

Teljes szövegű keresés

692Literaturverzeichnis
Mit der Bibliographie der gewaltigen und vielsprachigen Fachliteratur zur Geschichte Siebenbürgens könnte man allein einen ganzen Band füllen. Zu einer „kurzen“ Zusammenfassung paßt aber – aus Gründen des Umfanges – prinzipiell nur eine kurze Bibliographie. Die Leser mit dem Wunsch nach einer detaillierteren Information werden an das Literaturverzeichnis der ausführlicheren früheren Ausgabe verwiesen, welche auch nicht vollständig ist, aber doch die wichtigen Publikationen vollständig enthält: Erdély története (Geschichte Siebenbürgens). Bd. I–III, Hrsg. B. KÖPECZI, A. MÓCSY, L. MAKKAI, Z. SZÁSZ, Budapest 1986, Bd. I, 542–611, Bd. II, 1141–1185, Bd. III, 1779–1830.
In die vorliegende Bibliographie konnte nur eine zwangsweise verkürzte Liste der für wichtiger gehaltenen Quellenausgaben und Bearbeitungen aufgenommen werden sowie einige Bücher oder Studien, die seit 1986 erschienen sind.
Wiederholt genannte Buchtitel, Zeitschriften- oder Seriennamen werden hier wie auch in den Fußnoten des Bandes verkürzt zitiert, die Auflösung der Abkürzungen findet sich im vorstehenden Abkürzungsverzeichnis.
*
Folgende große Synthesen, die sich mit der Geschichte Siebenbürgens selbst, mit der Ungarns und Rumäniens beschäftigen, bieten für alle Kapitel grundlegende Hinweise und sollen deshalb nicht immer wieder neu erwähnt werden:
L. KŐVÁRI, Erdély története (Geschichte Siebenbürgens). I–V. Pest 1859-1863; S. SZILÁGYI, Erdélyország története különös tekintettel művelődésére (Geschichte Siebenbürgens unter besonderer Berücksichtigung seiner Kultur). I-II. Pest 1865–1866; B. JANCSÓ, Erdély története (Geschichte Siebenbürgens). Kolozsvár 1931; A történeti Erdély (Das historische Siebenbürgen). Hrsg. M. ASZTALOS. Budapest 1936; L. MAKKAI, Erdély története (Geschichte Siebenbürgens), Budapest 1944 (französische Ausgabe: Histoire de Transylvanie. Paris 1946); ŞT. PASCU, Istoria Transilvaniei (Geschichte Siebenbürgens). Sibiu 1944; C. DAICOVICIU–ŞT. PASCU–V. CHERESTEŞIU, Din Istoria Transilvaniei (Aus der Geschichte Siebenbürgens). I-II, Bucureşti 1961; Brčve histoire de la Transylvanie. Hrsg. C. DAICOVICIU–M. CONSTANTINESCU. Bucarest 1965; C. C. GIURESCU, Transsilvanien in der Geschichte des rumänischen Volkes. Bukarest 1968; ŞT. PASCU, A History of Transylvania. Detroit 1982; G. D. TEUTSCH-FR. TEUTSCH, Geschichte der Siebenbürger Sachsen für das sächsische Volk. I–IV. Hermannstadt 31899; N. IORGA, Histoire des roumains de Transylvanie et Hongrie. I–II. Bucarest 21940.
L. SZALAY, Magyarország története (Geschichte Ungarns). I-IV. Lipcse 1852–1854; M. HORVÁTH, Magyarország történelme (Geschichte Ungarns). I–VIII. Pest 1871 – Budapest 1873; A magyar nemzet története (Geschichte der ungarischen Nation). I–X. Hrsg. S. SZILÁGYI, Budapest 1895–1898; B. HÓMAN–GY. SZEKFÜ, Magyar történet (Ungarische Geschichte). I–V. Budapest 61938; die erschienenen Bände 1, 3–8 der Magyarország története (Geschichte Ungarns). Hrsg. P. ZS. PACH, Budapest 1978–1989.
N. IORGA, Istoria românilor (Rumänische Geschichte). I–X. Bucureşti 1936–1939; ders., Geschichte der Rumänen und ihrer Kultur. Hermannstadt–Sibiu 1929; Istoria Romîniei 693(Geschichte Rumäniens). I–IV. Bucureşti 1960–1964; M. CONSTANTINESCU–ŞT. PASCU–C. DAICOVICIU, Histoire de la Roumanie. Paris 1970.
Schließlich soll – natürlich – darauf verwiesen werden, daß der vorliegende Band die verkürzte, in einigen Details überarbeitete Variante der anfangs erwähnten dreibändigen Erdély története ist und somit sämtliche Kapitel auf der dortigen Darstellung fußen.

 

 

A témában további forrásokat talál az Arcanum Digitális Tudománytárban

ÉRDEKEL A TÖBBI TALÁLAT