Tamásfalvi v. Tamásfalva.

Teljes szövegű keresés

Tamásfalvi v. Tamásfalva.
Wappen: In B. ein links aufspringender g. Hirsch, an dessen geweihe ein g. Fischernetz nach rücwärts hängend u. abflatternd befestigt erscheint. – Kleinod: Der Hirsch wachsend. – Decken: b. (und g.?)
Adels- u. Wappenbrief v. König Sigismund, d. d. Constanz, am Pfingsttag 1415 für Georg, Sohn des Gregor Thamásfalvi, in Anekennung sienes bewiesenen Heldenmuthes in d. Kämpfen gegen d. Türken in Bosnien – und für seine Geschwister: Nikolaus, Tomas u. Emerich.
Nagy Iván, zählt diese Tamásfalvi, den alten Geschlechtern Siebenbürgens zu und notirt, dass nach der eigenhändigen Bemerkung (auf d. Orig. Wappenbriefe), eines direkten Nachkommens, die † Vitéz u. Magyar-Bikal in Ungarn, von daher ibre Abstammung ableiten, bezw., von dem im Orig. Diplome vorkommenden. „Strenuus miles” – dann in d. Folge, den Namen „Vitez” aufgenommen haben.
Diese Bemerkung scheint vollkommen richtig zu sein, indem die Vitéz de Magyar-Bikal, ganz dieselbe Hauptwappenfigur führten (hie u. da, dem damaligen Usus gemäss, auch aus einer Blätterkrone wachsend), welche auch, dem Georg (Sohn des Mathias) Vitéz von M.-B. gelegentlich seiner Erhebung in den sebenbürgischen Freiherrenstand, sub d. 1729 „als das altadelig hergebrachte” bestätigen wurde. – De es aber erwiesen, dass diese Vitéz andrereits, einen und denselben Stammvater mit den: Kabos, Kemény, Gyerőffy, Mikola u. Radó hatten, welche gleichfalls dieselbe schildfigur führten (u. bezw. führen), - so sind auch die † Tamásfalvi, sieser Gruppe als Blutsverwandte beizuzälen.
(L. R. tom. VIII. fol 28. Siehe auch: Vitéz von M.-B.)
Ein Geschlecht Tamásfalvi de Genere Tekule, tritt 1476 auf Vendégi im Zempliner, 1483 auf Salgó, Peklén, Bodos, Mocsolya, Tamásfalva in Sáros; 1483 auf Gergelyfalva (Kis-Ida) in Abauj, urk. auf. Dieses Geschlecht, zählte zum alten Adel des Sároser Ctts, wozu noch bemerkt zu wenden hat, dass viele vom Genus Tekule abgestammte (abstammende) Geschlechter, ein Hirsch- oder Hirschstangen-Motiv im Wappen führten u. führen.
Nagy Iván, führt auch einen Johann Tamásfalvi v. Kolos-Tamásfalva an. Oberkönigsrichter v. Maroszék, welcher 1603 getödtet wurde.
(Nach d. Orig., im Archive des Iván v. Nagy, in Horpács, negrader Ctt; das Facsimile, siehe B. Nyáry Alb., Herald. Vezérf. – Dr. Csánki. M. tört. földr. 1890. 233, 327, 329, 381. – N. J. XI. 29-30.)

 

 

A témában további forrásokat talál az Arcanum Digitális Tudománytárban

ÉRDEKEL A TÖBBI TALÁLAT

Arcanum logo

Az Arcanum Adatbázis Kiadó Magyarország vezető tartalomszolgáltatója, 1989. január elsején kezdte meg működését. A cég kulturális tartalmak nagy tömegű digitalizálásával, adatbázisokba rendezésével és publikálásával foglalkozik.

Rólunk Kapcsolat Sajtószoba

Languages